Mould Area Protector

Der MAP dient dazu, Schwitzwasser an der Formoberfläche Ihrer Produkte zu verhindern.

Unter Verwendung des MAP können das ganze Jahr über Kaltwassertemperaturen von 6 °C ohne einen Tropfen Kondenswasser an Ihren abgeschotteten Werkzeugen gefahren werden - egal in welchem Klima Sie sich befinden.

Ein FIT-Regler steuert das Gerät und überwacht alle Prozesse. Somit ist die Bedienung einfach und auch Fehler können schnell erkannt und behoben werden.

Das Gerät ist äußerst Wartungsarm, lediglich die Filtermatte muss gelegentlich gereinigt werden.

MAP_V01_d Garantie
3 Jahre
Garantie
Merkmale & Ausrüstung
  • Außengehäuse aus gebürstetem Edelstahl
  • Hochwertiger Kältekompressor
  • Kranhebevorrichtung
  • Pumpe, um das Kondenswasser aus der Tropfwanne abzupumpen
Funktionen
  • Einfache Bedienung
  • Intelligente Mikroprozessorsteuereung (FIT) mit Farbgraphikanzeige
  • Anzeige aller wichtigen Parameter, um den Betrieb optimal zu überwachen und Fehler einfach zu orten
  • Wartungsarm - nur die Filtermatte muss gelegentlich gesäubert werden
Schwitzwasserschutz Symbolbild Header
Warum Schwitzwasserschutz?

Formprodukte aus Kunststoff müssen mit Hilfe von Kaltwasser in der Kavität der Werkzeugform gekühlt werden. Allerdings verursacht ein Absenken der Kaltwassertemperatur unter den Taupunkt der Umgebungsluft eine Kondensation auf der Formoberfläche. So kann die Feuchtigkeit zu Fehlern am geformten Produkt führen und die Form selbst nachhaltig beschädigen beziehungsweise ihre Lebensdauer drastisch verringern – Ausschuss und gestiegene Betriebskosten sind die Folge davon. Eine Erhöhung der Kaltwassertemperatur verlängert jedoch die Kühlzeit, verlangsamt den Fertigungsprozess und senkt insgesamt gesehen die Produktivität. Die bewährten Mould Area Protection (MAP)-Systeme wurden speziell dafür entwickelt, um Werkzeugformen zu entfeuchten und das ganze Jahr über eine schwitzwasserfreie Produktion zu gewährleisten ‒ selbst unter tropischen Bedingungen. Auf die Zugabe von Frostschutzmitteln wird verzichtet.

Mehr erfahren

Kontakt

Wählen Sie Ihr Land aus der untenstehenden Liste, um
einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe zu finden.

Lasmaplast Technologie OG

T +43 7326 57051

F +43 732 65 70 51 - 20

E harald.lasinger@lasmaplast.at

FarragTech GmbH

T +43 5574 83 800

F +43 5574 83 800 11

E info@farragtech.com